Herzlich willkommen!

Wir laden Sie ein, in unserem „Put & Take“-See Lillesjön sowie im Fluss Löftaån, der bei Frillesås ins Meer mündet, zu angeln.

Als eine unserer wichtigsten Aufgaben sehen wir die Biotoppflege des Flusses Löftaån an. Damit wir wissen, zu welchen Ergebnisse unsere Arbeit führt, bitten wir Sie dringend, einen fångstrapport bei uns abzugeben, ganz gleich, ob Sie die geangelten Fische behalten oder wieder zurück ins Wasser lassen.

Angelregeln für den See Lillesjön und Fluss Löftaån. Eine Angelkarte kann bei

COOP Konsum Frillesås

Lantmännen Frillesås

Stättaredsgård

Tankstelle Preem Bäckman, Varberg
oder unter www.fiska.se erworben werden.

ACHTUNG! Alle Fischerei ist nur LAND

Preis für die Angelkarte für den See Lillesjön : 175 SEK Tageskarte
Preis für die Angelkarte für den Fluss Löftaån : 60 SEK

Gültigkeit der Angelkarte:die Karte ist persönlich.

(Kinder unter 12 Jahren dürfen unentgeltlich mit eigener Angelausrüstung zusammen mit dem Karteninhaber angeln).

Angelausrüstung: Es ist nur aktives Angeln mit Stationär-, Multi- oder Fliegenrollen erlaubt. Passives Angeln mit Rute, Schwimmer und anderes Angeln mit Maische, Powerbait, Ködern wie Krebsen, Würmern oder Plötzen etc. ist verboten. Eisfischen ist nicht erlaubt. Es darf nur eine Angelausrüstung gleichzeitig eingesetzt werden.

Anzahl Fische: Maximal 2 Fische dürfen pro Karte und Tag gefangen werden. Wenn 2 Fische gefangen und getötet sind, ist die Karte verbraucht.

Die Mindestgröße für Lachs und Forelle liegt bei 45 cm.

BITTE BEACHTEN SIE!
Lillesjön/Löftaån und wird im Auftrag der Provinzialregierung von einer Angelaufsicht (Person mit Dienstabzeichen in vergoldetem Metall) sowie von Mitgliedern des Angelvereins Löftaån überwacht. Angeln ohne Angelkarte wird als Wilderei betrachtet und ist laut schwedischem Fischereigesetz verboten. Die Angelaufsicht und Mitglieder des Angelvereins sind berechtigt:
- Angelkarten, Angelausrüstung, Taschen und Fänge zu kontrollieren;
- Angelausrüstung zu beschlagnahmen und Verstöße polizeilich anzuzeigen;
- Verstöße gegen das Fischereigesetz unmittelbar anzuzeigen und strafrechtlich zu verfolgen;
- Personen des Platzes zu verweisen.


Verstöße gegen § 34 des Fischereigesetzes können zu Geldstrafen bzw. Haftstrafen bis zu 12 Monaten führen. Das Gesetz gilt für alle Personen unabhängig ihrer Staatsangehörigkeit.

Wir setzen kontinuierlich neue Lachsfische im Lillesjön aus. Mit dem Kauf einer Angelkarte unterstützen Sie unsere Arbeit. Nehmen Sie Rücksicht auf die Natur! Bitte nehmen Sie Ihre Dosen, Leinen, Plastiktüten etc. wieder mit!

Ihre Kontaktperson für den See Lillesjön ist Peter Rewa 0705-181073 Ihre Kontaktperson für den Fluss Löftaån ist Martin 0708-221161 oder Rustan 0735-434033.

Willkommen im Lande des Lachses!

 

Back to Top